Archive for the 'neues auf bierwandern.de' Category

06
Jul
18

Öffnungszeiten und Links in Brauereiliste aktualisiert

Endlich fertig – die Öffnungszeiten und Links in meiner Brauereiliste sind nach bestem Wissen und Gewissen aktualisiert. Da ich fast überall vor Ort nachgeschaut habe, hat das natürlich recht lange gedauert und ich bin mir auch nicht sicher, ob sich da bei manchen nicht schon wieder was geändert hat. Zudem hat bierland-oberfranken zum Jahreswechsel wieder mal alle Links geändert, so dass Brauereien ohne eigene Internetseite nicht mehr über einen funktionierenden Link erreichbar waren, wenn ich über bierland-oberfranken verlinkt hatte.

Wenn jemand einen Fehler entdeckt – und es wirklich weiß, weil sie/er erst kürzlich vor Ort war (nicht von irgendeiner Internetseite!) der kann mir übers Kontaktformular gerne schreiben oder hier einen Kommentar posten. Demnächst aktualisiere ich die Liste gleich wenn ich eine Veränderung bemerke.

Zwischendurch habe ich auch noch die Datenschutzerklärung ergänzt, ein neues Ankreuzfeld im Kontaktformular dazu rein gebastelt und bin mit bierwandern.de auf einen neuen Host umgezogen. Das war die Vorbereitung den Blog demnächst (irgendwann) von wordpress.com auf ein selbstgehostetes wordpress umzuziehen. WordPress.com ist leider bisher niemals ganz konform der europäischen DSGVO hin zu biegen. Da ist den Amis bei Automattic leider vieles einfach egal. Leider ändern sich beim Umzug alle Links da der neue Blog eine subdomain von bierwandern.de wird, also wahrscheinlich blog.bierwandern.de anstatt bierwandern.wordpress.com. Das wird auch nochmal eine Heidenarbeit, da ich nach dem Umzug jeden bisher hier geschriebenen Beitrag anfassen muss um keinen doppelten Kontent zu haben… Irgendwann wird hoffentlich das Wetter schon mal beständig schlecht werden.

30
Jun
18

Ochs am Spieß in Voggendorf

Am Sonntag den 01.07.2018 gibts im Rahmen der „Kellerkärwa“ am Voggendorfer Keller (Brauerei Prechtel, Uehlfeld) wieder den leckeren Ochs am Spieß. Um noch ein Stück vom Ochs zu ergattern muss man allerdings sehr früh erscheinen. Im letzten Jahr gabs um halb 12 Uhr nur noch Resteessen. Wir hatten nur durch viel Glück noch zwei lekere Portionen abbekommen.
Davor und danach lohnt ein Abstecher über die Aisch nach Uehlfeld um ein Bier bei der Brauerei Zwanzger zu genießen und die zahlreichen Störche zu beobachten, die jedes Jahr in Uehlfeld nisten.

14
Okt
17

Brauerei Hartleb usw.

Heute besuchten wir wieder mal Maroldsweisach.

Dann noch in Heilgersdorf bei der Brauerei Scharpf und im schönen Garten beim Feiler in Mürsbach.

Der restliche Weg nach Freudeneck und Ebing rundet den schönen Herbsttag noch ab.

22
Sep
16

In Friesen ist zu

Nach aktuellen Informationen hat die ehemalige Brauerei Brütting in Friesen schon einige Zeit nicht mal mehr die Wirtschaft offen. Sehr schade um die gut frequentierte Wirtschaft in Friesen.  

Bei meinen Touren w005 und w019 muss man somit für die erste Rast selbst Verpflegung mitnehmen. 

18
Sep
16

Streckenübersichtslinks funktionieren wieder

Die Links zu den Streckenbildern habe ich heute von den abgeschalteten Picasa-Webalben auf Google-Fotos geändert. Somit sollte das wieder funktionieren. Bei einzelnen Bildern kann es hin und wieder noch zu Problemen kommen, aber das ist zu verschmerzen…

09
Aug
16

Google hat Picasa-Webalben eingestellt. 

Ich habe auf samos-wandern.de dazu einen Artikel geschrieben:

Google hat Picasa-Webalben eingestellt. 

Das trifft eingeschränkt auch auf die Touren bei bierwandern.de zu. Auch hier muss sich nun einiges ändern. Schade, aber es wird mir wieder mal eine Lehre sein. Nochmal verlasse ich mich nicht auf einen Großkonzern… 

19
Jul
16

Schnell mal nach Theinheim. 

Nachdem die ersten drei Tage dieser Woche endlich mal beständig Sommer ist, bin ich natürlich unterwegs. Gestern in Trossenfurt, heute Premiere in Theinheim. Das geht nur mit Faltrad im Bus und einigen Abstrichen bei Fahrkomfort und Geschwindigkeit. 

Ab Burgwindheim muss man zwar nochmal über den Berg, aber die 7 km sind auch im Hochsommer gut zu schaffen. Als Wanderung werde ich das bald mal veröffentlichen, denn das ist eine der wenigen Touren im Steigerwald, die das ganze Jahr über machbar sind. (Burgwindheim – Theinheim – Trossenfurt – Weiher – Oberhaid) Hauptsache in Trossenfurt stabilisiert sich die gesundheitliche Lage und auch am Samstag Mittag bekommt man wieder regelmäßig, wenigstens  was zum Trinken…

Heute geht’s aber von Theinheim nur noch das Tal runter über Schönbrunn, Ampferbach, Grasmannsdorf, Reundorf, Pettstadt nach Strullendorf zum Bahnhof. Leider gab es das leckere Ale bei der Brauerei Bayer nicht mehr. Es wurde am letzten Wochenende leer getrunken. (Ein Bild vom vorletzten Wochenende musste zum neidisch machen doch sein… ;-)) 

Nachfolgend noch ein paar Bilder des heutigen Tages.

24
Apr
16

Drei Wanderungen aktualisiert

Das miese Wetter gestern hatte auch etwas Gutes. Ich konnte wenigstens mal 3 Wanderstrecken erneuern, bei denen wir schon geraume Zeit bessere Wegführungen entdeckt hatten.
Nachdem Google die Picasa-Webalben zum ersten Mai 2016 einstellt, werden Änderungen an den Streckenbildern danach deutlich aufwändiger.
Betroffen war bei der w008 die Strecke Untergreuth – Mühlendorf, bei der w023 vom Gügel nach Tiefenellern und bei der w027 gehen wir schon lange lieber zur Brauerei Göller nach Drosendorf und nicht nach Memmelsdorf.
Leider habe ich nicht alles geschafft, so muss ich wohl unter der Woche für die restlichen Touren noch mal ran.
Heute gehts aber erstmal, wie auf der w041 beschrieben, nach Heilgersdorf zur Brauerei Scharpf, dort ist heute Brauereifest.

05
Apr
16

Keller in Stiebarlimbach hat offen, der Bus #265 fährt

Nun beginnt die Kellersaison.
Das warme Wochenende und der schöne Anfang der neuen Woche war die Initialzündung für die Kelleröffnungen. Klimabedingt wird es natürlich noch einige Durchhänger haben, aber bis Oktober ist noch lange hin.
Die positive Nachricht des Jahres ist die endlich gesicherte Fahrt der Linie 265. So wird man bis ca. 1/4 nach 20 Uhr Abfahrt in Hallerndorf zuverlässig zurück nach Forchheim zum Zug gebracht.

Ich bin heute wieder erst nach Schlammersdorf zur Brauerei Witzgall, dann aber nach Stiebarlimbach, da in Hallerndorf mit ziemlicher Sicherheit noch nichts los ist. Anschließend laufe ich noch auf den Kreuzberg und dann schaue ich mir zum Abschluss in Hallerndorf mal an, ob ich auf baldige Öffnung hoffen kann.

image

26
Mrz
16

Zur Brauerei Scharpf über Ruinen, Burgen und Felsen

Die Wanderung 41 ist eine etwas anspruchsvollere Tour, die mir schon lange am Herzen liegt. Eigentlich für mich die schönste Wanderung überhaupt – und das jetzt schon ein paar Jahre. Als Hauptziel eine sehr angenehme Brauereigaststätte und unterwegs viele, viele interessante Plätze zum bestaunen und untersuchen. Nur wenn man vergessen hat etwas zum Essen und Trinken einzupacken macht sich spätestens in Lichtenstein der Magen bemerkbar. Dann ist es aber noch eine Stunde bis Heilgersdorf.
Die Wegführung ist auf beiden Strecken teilweise etwas abenteuerlich, aber bei jedem Wetter gut machbar. Im Sommer muss man auf die Brombeere aufpassen, sonst sehen die Beine schnell wie gehacktes aus ;-). Unterwegs trifft man in der Regel niemanden – außer bei den Burgen und in der Brauerei – perfekt!
Hier noch ein paar Impressionen:

26
Mrz
16

Wanderung 29 erneuert

Die Wanderung 29 führte mal zu Andy Gänstallers „Zoiglsutbe“ in Straßgiech. Nachdem es die schon lange nicht mehr gibt und auch sonst dort wieder der Leerstand herrscht wie vor Andy und seiner Frau, musste was anderes, kurzes her.
Bischberg – Mühlendorf war dann meine Idee. Das mache ich im Sommer ein paar mal am Nachmittag nach der Arbeit. Die beiden Keller sind gemütlich und auch im Winter kann man die Brauereigaststätten besuchen.

25
Mrz
16

Nach Merkendorf und Breitengüßbach

Die zweite Tour des noch frischen Tages w040:

Erst gehts nach Merkendorf zur Brauerei Wagner und Hummel, dann auf unbekannten Pfaden nach Zückshut und über das ehemalige Munitionsdepot nach Breitengüßbach zur Brauerei Binkert. Die Bahnquerung ist zwar zur Zeit der Großbaustelle immer ein wenig anders, aber man kommt irgendwie rüber…

Ein netter Ausflug, den man unter der Woche auch andersherum machen kann, um den Hummel-Keller zu erwischen, da der erst um 17 Uhr (Sonntag 15 Uhr) öffnet. Dann kann man anschließend auf dem Radweg nach Drosendorf (Brauerei Göller) gehen. Um ca. 20 Uhr fährt dort der Stadtbus #907 zurück nach Bamberg.

25
Mrz
16

Neue Wanderung über den Steigerwald

Diese schöne Tour w039 durch den Steigerwald wollte ich schon einige Jahre veröffentlichen, ich nahm mir aber bisher nie die Zeit dazu. Möglich ist sie vom 01.05. bis 01.11. durch den VGN Freizeitbus #990 „Steigerwald-Expess“. Sie führt erst zur Bauerei Zehendner in Mönchsambach und dann durch den kühlen Wald nach Schlüsselfeld. Dort kommt man ohne Auto sonst nicht so leicht hin. Der Scheubel Keller liegt sehr idylisch über dem Ort. Leider fährt der letzte Bus schon viel zu früh zurück, aber zum Glück kann man in Frensdorf in die andere Linie umsteigen und so direkt vor der Brauerei Kraus in Hirschaid aussteigen um den späten Nachmittag noch abzuschließen. Der Freizeitbus #990 hat einen Fahrradanhänger, so kann man die Tour, mit etwas Geschick aufgrund der teilweise sehr kleinen Wege, auch mit dem geländegängigen Rad machen.

23
Mrz
16

Zwei neue Wanderungen übers Bräuwerck Neudrossenfeld

Endlich ist es so weit. Schon seit November 2013, als im neuen Bräuwerck noch gar nicht selbst gebraut wurde, machen wir diese schönen Wanderungen in den Landkreis Kulmbach. Nachdem aber nun der Wanderweg durch das Rotmaintal im Vorfeld der Landesgartenschau 2016 (Rot-Main-Auen-Weg) endlich hergerichtet wurde, habe ich mir doch die Mühe gemacht und die zwei landschaftlich ganz unterschiedlichen aber reizvollen Wanderungen wie immer mit gpx-Track, Höhenprofil, Kreuzungsbildern und An- und Abreise usw. beschrieben (w037 und w038). Viele Spaß beim Osterspaziergang!

Neben dem neuen Bräuwerck in Neudrossenfeld sind die Gaststätte „Auf der Theta“ und die Bräuschänke der Brauerei Haberstumpf im ehemaligen Eishaus ganz besondere Erlebnisse. Bei der w037 sollte man auf keinen Fall den Hohe Warte Turm mit seiner genialen Aussicht verpassen.

05
Jan
16

Brauereiliste aktualisiert

Wozu benutzt man einen Urlaubstag? Eigentlich zum Brauereibesuch kommt mir da sofort in den Kopf…
Aber manchmal muss auch etwas anderes sein – wenn ich die letzte Zeit schon kaum dazu kam meine „neuen“ Wanderungen zu veröffentlichen, drückte es mich doch lange, dass die Brauereiliste samt Öffnungszeiten gut veraltet war. Leider ändern sich die Öffnungszeiten der Gaststätten oft schneller als das Wetter.
Da ich die Liste für die Planung aber selbst ständig nutze, investierte ich heute meinen freien Tag um wieder mal etwas Ordnung zu schaffen.
Sicher wird zwar nicht alles stimmen, aber das Gröbste sollte jetzt auf einem verwertbaren Stand sein.

Wenn jemand andere/bessere Infos hat, bitte bei mir melden! Danke.